AuftraggeberPeiner Träger GmbH
FinanzierungPeiner Träger GmbH
Zeitraum der Dienstleistungen06.2009 bis 04.2010
Projektkostenca. 450000,-- Euro

 

Leistungsumfang

  • Planung der raumluftechnischen Anlagen
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Bauüberwachung und Projektsteuerung
  • Qualitätssicherung

Wichtige Projektdaten

  • Luftmenge mit Kälte 2 x 100 %     90.000 m³/h
  • Luftmenge o. Kälte  2 x 100 %      79.000 m³/h
  • Kälteleistung           2 x 100 %     134 kW

 

Anlage 1: Pumpenhaus
Das Pumpenhaus ist 24 h in Betrieb und erzeugt das ganze Jahr über durch eingebaute
Aggregate eine hohe Abwärme. Die Sommerzulufttemperatur beträgt 32°C. Die Ablufttemperatur darf im Sommer max. 45°C betragen. Die Anlagen fahren im Winter im Mischluftbetrieb. Ein Außenluftanteil ist sichergestellt.


Anlage 2: Trafogebäude
Diese Anlage dient der Kühlluftzufuhr für die eingebauten Trafo-Anlagen, um diese vor Überhitzung zu schützen. Es wurden Geräte mit 2 x 100 % vorgesehen.


Anlage 3: Schaltanlagen
Diese Räume mußten aufgrund der Ausrüstung und der erzeugten Abwärme mittels Kühlaggregate gekühlt werden. Die Luft- und Kühlleistungen wurden ebenfalls redundant vorgesehen. Alle Anlagen wurden im Freien aufgestellt. Die Luftkanäle erhielten entsprechende Dämmungen mit Blechmantel.

  • Erstellen der Planungsunterlagen einschließlich Vorentwurf
  • Erstellung Ausschreibungsunterlagen und -zeichnungen
  • Erstellung der Ausführungsplanung und der Genehmigungsplanung
  • Kontrolle der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften im Bauablauf
  • Detailbearbeitung
  • Fachtechnische Beratung während der Ausführung und Sicherheitsberatung

 

 

ref_84