Auftraggeber
 
Gemeinde Vechelde
Finanzierung
 
Gemeinde Vechelde
Zeitraum der Dienstleistungen
 
09.2014 bis 03.2017
Projektkosten
 
ca. 1 Mio.  Euro

 

Leistungsumfang

  • Generalplanung
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Bauüberwachung, Projektsteuerung, SiGeKo
  • Qualitätssicherung

Wichtige Projektdaten

Nutzfläche     

Bauvolumen   

Bebaute Fläche  

Luftmenge                   

Kälteleistung                

Wärmeleistung      

        278 m²

     1332 m²

     1900 m²

                     m³/h

                 kW

        22 kW

 


Die Gemeinde Vechelde und die Polizeidirektion Hannover wollen eine erweiterte Polizeistation aufgrund der intensiveren Zusammenarbeit im Rahmen der Fusion der Landkreise Peine und Hildesheim anstreben.

Es wird dadurch erforderlich, die vorhandene Polizeistation Vechelde dem Stand der Erfordernisse anzupassen. Die Gemeinde Vechelde kann die dafür notwendige Peripherie und das erforderliche zentral gelegene Grundstück anbieten.

Sondierungsgespräche zwischen dem Bürgermeister und der Polizeiverwaltung wurden in den letz-
ten Tagen positiv beschieden. Der Bauantrag wir erstellt, um die Ausführungen im spätestens Oktober 2016 zu erreichen.

  • Erstellen der Entwurfsunterlagen einschließlich Kostenschätzung
  • Erstellung der Unterlagen für die Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen mit Ausführungszeichnungen
  • Beratung und Bauphysikplanung (Wärmeschutz, Energiebilanz, Schallschutz)
  • Detailbearbeitung von Brandschutzeinrichtungen
  • Kontrolle der Unfallverhütungsvorschriften im Bauablauf (SiGeKo) und fachtechnische Beratung während der Ausführung und Sicherheitsberatung

 

 

ref_97